UV Analyzer

UV-MESSGERÄT

Der UV Analyzer ist ein App-basiertes UV-Messgerät. Es besteht aus der UV Analyzer App für Android und iOS, den UV Analyzer Messstreifen und dem UV Analyzer Stick.

 

Die App kann über den App Store® von Apple® oder über Google Play kostenlos heruntergeladen werden. Die UV Analyzer Messstreifen und der Stick werden über IST vertrieben. Bitte kontaktieren Sie Frank Krauß für die Bestellabwicklung.

 

Die Messung ist ganz einfach. Kleben Sie den Messstreifen auf das Substrat. Nach der Bestrahlung mit UV, wird der Messstreifen mit dem Stick vermessen. Über Bluetooth ist der Stick mit der App gekoppelt. Die App zeigt die gemessene UV-Dosis in mJ/cm2 an. Die Messwerte können zur Qualitätssicherung und Dokumentation aus der App exportiert werden.

 

Download Flyer UV Analyzer Zum FAQ

 

Google Play and the Google Play logo are trademarks of Google LLC

 

Messtreifen auf einen weißen (hellen) Untergrund kleben

 

Messstreifen mit UV-Licht bestrahlen, der Messstreifen verfärbt sich dunkelblau

 

Messung mit UV-Stick durchführen, Übertragung via Bluetooth in die App

 

Messung mit dem UV Analyzer

Messstreifen aus der lichtgeschützten Verpackung nehmen. Einzelne Messstreifen separieren. Der Messtreifen verfügt über eine praktische Abziehhilfe.

 

Empfohlene Verarbeitungsdauer bis zur Bestrahlung kleiner 15 min, Messtreifen abziehen und auf einen weißen (hellen) Untergrund kleben.

 

Messstreifen mit UV-Licht bestrahlen. In Abhängigkeit der Bestrahlungsdosis verfärbt sich der Messstreifen dunkelblau. Es sollte immer jede UV-Lampe einzeln vermessen werden.

 

Nach der Bestrahlung den Messstreifen innerhalb von 15 Minuten auswerten.

 

App aufrufen, je nach Aggregat geeignete Kalibrierkurve auswählen und Messparameter eingeben. Die App erkennt den Messtreifen und speichert das Foto für die Dokumentation.

 

UV-Stick auf dem Messstreifen platzieren und Messung durchführen. Der Messwert wird via Bluetooth in die App übertragen.

 

Maximal können 10 Messungen gespeichert werden. Teilen der Messdaten erstellt ein Messprotokoll.

 

Technische Spezifikation

Lagerung zwischen 0 – 20 °C, keine direkte Sonneneinstrahlung und vor Nässe schützen, Messstreifen in mitgelieferter Verpackung lagern, Empfohlene Lagerzeit maximal 6 Monate

 

Empfindlichkeit der Messstreifen von 200 - 420 nm. Empfohlener Dosisbereich von 50 – 2000 mJ/cm² je nach Aggregat und Spektrum unterschiedlich

 

FAQ

Jede Anwendung, bei der die UV-Dosis von Interesse ist und die mit herkömmlichen UV-Dosis Messgeräten nicht zugänglich ist.

 

Wir spezifizieren die UV-Dosis zwischen 50 mJ/cm² und 2000 mJ/cm². Die UV-Dosis verhält sich umgekehrt proportional zur Maschinengeschwindigkeit. Das heißt, doppelte Geschwindigkeit, halbe Dosis. Daher gibt es eine Vielzahl von Anwendungen für die UV-Messung. Die App kann eine Zieldosis für eine bestimmte Geschwindigkeit berechnen, auch wenn die Messung mit hiervon abweichender Geschwindigkeit erfolgt ist.

 

Wir empfehlen, einen Zeitraum von 6 Monaten nicht zu überziehen. Während dieses Zeitraums sollten die Streifen dunkel und trocken gelagert werden.

 

Natürlich ist das möglich. Wir bieten hierfür eine allgemein gültige Messmöglichkeit an.

 

Der UV Analyzer wurde jedoch für IST-Anlagen entwickelt und entsprechend kalibriert. Das bedeutet, dass Sie nur mit den Kalibrierkurven für die IST-Gerätetypen die volle Genauigkeit in Bezug auf die Dosismessung erhalten.

 

Nein, die App erkennt nur die Messstreifen des IST UV Analyzers, Messstreifen anderer Hersteller werden nicht unterstützt.

 

In jeder Verpackung des UV Analyzers ist ein Weißstandard enthalten. Dieser wird zur Kalibrierung verwendet.

 

Die UV Analyzer App bietet die Möglichkeit, Messungen zu teilen. Ein komplettes Protokoll kann als pdf-Datei gespeichert, an einen Drucker oder an eine E-Mail Adresse übertragen werden.

 

Es gibt eine ganze Reihe von Faktoren, die die Messung beeinflussen. Die wichtigsten sind die elektrische Leistung, der Abstand zur Lampe, das Lampenspektrum, die Maschinengeschwindigkeit und die Form bzw. Farbe des Untergrundes (gewölbt - flach, dunkel - hell).

 

Die UV Analyzer App verwendet Kalibrierkurven, um eine hohe Messgenauigkeit zu realisieren. Je nach UV-Gerätetyp und Lampenspektrum bzw. LED-Spektrum müssen Sie die entsprechende Kalibrierkurve auswählen. Mit der Auswahl einer Kalibrierkurve erhalten Sie auch detaillierte Informationen zu den empfohlenen Dosiswerten.

 

Positionieren Sie den Stick auf dem Streifen, achten Sie darauf, dass er sich nicht überlappt und drücken Sie die Messtaste. Die App erlaubt bis zu 5 Messungen (nach Neupositionierung) für jeden Streifen. Nach Abschluss der gewünschten Anzahl von Messungen wird automatisch ein Mittelwert berechnet.

 

Es besteht eine gewisse Empfindlichkeit (bis zu 420 nm) gegenüber Umgebungslicht. Daher empfehlen wir keine massive Lichteinwirkung vor und nach der UV-Bestrahlung. Auch sollten Sie als Verarbeitungszeit maximal 15 Minuten vor und nach der UV-Bestrahlung einplanen.

 

Der UV Analyzer berücksichtigt, dass UV-Streifen keine einheitliche Empfindlichkeit über den gesamten UV-Bereich haben. Die Kalibrierkurven mit Bezug auf Gerätetyp und Spektrum beachten diesen Aspekt. Dadurch wird eine hohe Messqualität gewährleistet.