Status: 26.08.2020 um 08.00 Uhr

Zahlen akualisiert

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Weltweit sind mehr als 23.900.000 Menschen erkrankt. Für uns als IST Metz GmbH haben Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter, Kunden und Partner (jeweils m/w/d) höchste Priorität. Deshalb haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst, wie Sie sich vorbeugend und im Falle einer Infektion verhalten sollten. 

 


Login für IST Mitarbeiter

 

Fragebogen für unsere Besucher (m/w/d)

Sehr geehrte Gäste unserer Firma,

 

zu Ihrem und zum Schutz unserer Beschäftigten bitten wir Sie aufgrund der aktuellen Situation im Rahmen des aktuellen Ausbruchsgeschehens mit dem neuartigen Coronavirus (COVID-19) folgende Fragen zu beantworten, um die Einschätzung vornehmen zu können, ob ein Zutritt zu unseren Firmengebäuden erfolgen kann.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Download Fragebogen

 

Das können Sie aktiv tun um die Ausbreitung der Viren zu vermeiden

  • Niesen Sie in die Armbeuge statt in die Hand
  • Waschen Sie Ihre Hände mindestens einmal pro Stunde für 20-30 Sekunden mit Seife, seifen Sie die Hände von allen Seiten ein – auch Nagelbett und Handgelenke
  • Verzichten Sie auf Händeschütteln
  • Fassen Sie sich nicht ins Gesicht, um etwaige Krankheitserreger nicht über Schleimhäute von Augen, Mund und Nase aufzunehmen
  • Benutzen Sie Taschentücher nur einmal
  • Halten Sie ca. 1-2 Meter Abstand von Menschen mit sichtbaren Atemwegserkrankungen
  • Bleiben Sie bei Atemwegssymptomen zuhause
  • Informieren Sie sich über die Situation, qualitätsgesicherte Informationen bieten zB. das Bundesgesundheitsministerium oder das Robert Koch-Institut; über die Situation vor Ort informiert das zuständige Gesundheitsamt

Das sollten Sie tun, wenn Sie fürchten, sich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert zu haben oder wenn Sie sich in Risikogebieten aufgehalten haben

  • Setzen Sie sich unverzüglich und unabhängig von Symptomen mit Ihrem zuständigen Gesundheitsamt in Verbindung
  • Identifizieren Sie Ihre Kontaktpersonen und nennen Sie deren Namen dem Gesundheitsamt
  • Bleiben Sie in häuslicher Quarantäne und vermeiden Sie weitere Kontakte, bis Sie negativ auf das Virus getestet wurden
  • Tragen Sie Mund-Nasen-Schutz und halten Sie sich in einem separaten Raum auf
  • Falls Sie in einem Mehrpersonenhaushalt leben, sollten Sie nach Möglichkeit ein eigenes Bad nutzen; teilen Sie sich weder Handtücher noch Hygieneartikel
  • Halten Sie die Husten- und Niesregeln sowie die Händehygiene ein

Allgemeine Verhaltenshinweise

  • Lüften Sie Ihre Wohn- und Schlafräume regelmäßig
  • Waschen Sie Ihre Wäsche häufiger als sonst
  • Verwenden Sie Einweg-Hygieneartikel
  • Putzen Sie Kontaktoberflächen wie Tisch oder Türklinken regelmäßig mit Haushaltsreiniger
  • Reinigen Sie Ihr Smartphone regelmäßig
  • Verbreiten Sie keine zweifelhaften Social-Media-Informationen