UV Days

FÜHLEN, SEHEN, BERÜHREN

Erleben Sie die Welt der UV-, LED- und Excimer-Technologie auf der weltgrößten Hausmesse für optische Systeme

 

„Tradition trifft Moderne“ lautet das Motto der neunten UV Days, die vom 13.-16. Mai 2019 in Nürtingen stattfinden. Im Spannungsfeld zwischen Kontinuität und Wandel stehen viele Branchen unter Druck. Veränderungsdruck, Digitaler Wandel, Künstliche Intelligenz, Autonome Fertigung - das sind nur einige der aktuellen Schlagworte. Während die Welt sich immer schneller verändert, sehnen sich viele Menschen nach Konstanz und Entschleunigung. Nach dem digitalen Hype  erleben wir derzeit die Wiedergeburt des Analogen - „Offline“ liegt wieder voll im Trend.


Veredelungen auf unterschiedlichsten Materialien spielen hierbei wieder eine bedeutende Rolle und ergänzen High-Tech um High-Touch. Von Holzbeschichtungen  bis hin zu Verpackungen:

Veredelte Produkte sprechen uns durch ihre multisensorischen Qualitäten  optimal an. Das wirkt sich nachweislich positiv auf Marke und Umsatz aus. Gleichzeitig macht der digitale Fortschritt  die Welt der Veredelungen  effizienter und reichhaltiger: Neue Trocknungs-  und Veredelungstechniken, Individualisierungen in Kleinst- oder Großauflagen, Value Added Packaging mit Augmented oder Virtual Reality sowie gedruckte Elektronik  bieten  mehr Möglichkeiten denn je.

Programmübersicht

  • Ab 8.30 Uhr: Einlass und Besucherregistrierung
  • 09.30 Uhr: Begrüßungspräsentation
  • Incentive Speech " Tradition meets modernity" by Frazer Chesterman
  • LEDcure/ LAMPcure Sheetfed demonstration (Packaging Printing)
  • Mittagspause
  • PrintCity Break Out Sessions (Value Added Packaging - Real Life Samples)
  • IST Hightlight Touren (Excimer + Production Facilties)
  • Highlight lectures: Printed Electronics, Excimer Technololgy, Digital Laquer Embossing, DeInking, Curing Control, UV Low Migration
  • 17.00 Uhr: Fazit und Come together

Am Mittwoch, den 15.05.2019 um 14.00 Uhr fährt ein Shuttle zur DFTA Veranstaltung nach Stuttgart.

Alle Programmpunkte finden mehrmals täglich statt

Bis auf die DFTA-Veranstaltung finden alle Programmpunkte mehrmals täglich statt. An einem Tag kann an allen Programmpunkten teilgenommen werden.

Programmpunkte

Während der Veranstaltungstage bieten wir unseren Besuchern verschiedene Programmpunkte an.

Jeden Tag verwenden Menschen auf der ganzen Welt unzählige UV-lackierte oder UV-bedruckte Produkte – morgens ein Joghurt zum Frühstück, mittags das Telefongespräch mit dem neuen Handy, abends die Keksdose auf dem Tisch. Die Möglichkeiten und Einsatzgebiete des UV-Drucks sind grenzenlos. Die Anforderungen an Technik, Ästhetik, Qualität und Nachhaltigkeit werden immer anspruchsvoller.

 

Entdecken Sie die Möglichkeiten unserer optischen Systeme als Gesamtanlagen oder Komponenten für die Bereiche PRINT, INDUSTRIAL sowie INKJET. IST-UV-Härtungsanlagen haben zahlreiche Vorteile, die Sie für Ihre Produktion gewinnbringend einsetzen können. Dazu zählen unter anderem extrem kurze Härtungszeiten, sofortige Weiterverarbeitung, ein hoher Glanzgrad bei Lackierungen, hohe Kratzfestigkeit und hohe Chemikalienbeständigkeit. IST Metz bietet das weltweit größte Produktportfolio an hochleistungsfähigen UV-Lampen und LED-Systemen.

 

UV-Systeme von IST Metz kommen bei der Bearbeitung zahlreicher weiterer Materialien wie zum Beispiel Glas, Stein, Kohlefaser, Glasfaser oder Holz zum Einsatz. IST bietet maßgeschneiderte Systeme und Lösungen für die Healthcare-Industrie, GMP-konforme Prozessentwicklung, professionellen Support und Labordienstleistungen für vielfältige Anwendungen mit UV-, LED- und Excimer-Anlagen. Im Bereich Displayfertigung liefert IST Metz nicht nur Anlagen- sondern auch Entwicklungspartner, zum Beispiel in den Bereichen OLED, QLED, LCD und Photo-Alignment. Durch den Einsatz von Excimer-Lösungen können Anwendungen in den Bereichen UV Cleaning, Oberflächenmodifikation und Oberflächenaktivierung umgesetzt werden.

 

Erleben Sie live die verschiedenartigen Lösungen für industrielle Prozesse:

  • Neue Excimer-Laboranlage
  • Laborvorführungen
  • Neue Fertigungsmöglichkeiten

Extrem kurze Härtungszeiten, sofortige Einsatzbereitschaft und direkte Weiterverarbeitung: Beschleunigen Sie Ihren Produktionsprozess mit der neuesten Generation der UV- und LED-Systeme von IST Metz. Während der UV Days lernen Sie die neuesten Entwicklungen kennen und erfahren in Live-Vorführungen mehr über die individuellen Vorteile der jeweiligen Technologie. Für Druckvorführungen an den UV Days steht uns eine 7-Farben Bogenoffsetmaschine inkl. Lackwerk zur Verfügung. Erleben Sie live die effiziente Aushärtung von Druckfarben mit der UV- und LED-Technologie.

Trends verändern sich in rasantem Tempo und es fällt zunehmend schwerer zwischen echten Trends und einem kurzlebigen Hype zu unterscheiden. Die Rolle der Verpackung hat sich nachhaltig verändert, das Auspackerlebnis wird zum zentralen Bestandteil der Markenkommunikation.
Während der PrintCity Breakout Sessions berichten Hersteller in Vorträgen und  Tutorials über neue Produkte und Technologien. Gerichtet sind diese Tutorials an alle Beteiligten der Prozesskette. Sie starten meist bei der Kreativphase, gehen auf Besonderheiten in Produktmanagement ein und bieten Druckern und Weiterverarbeitern ausführliche Informationen für die Reproduktion gleicher oder ähnlicher Druckjobs.

 

  • Breakout 1: Value Added Packaging (findet täglich statt)
  • Breakout 2: Real Life Samples (findet täglich statt) Unser Real Life Samples Projekt besteht aus einer Serie von Inline produzierten hochveredelten Faltschachteln und Etiketten.

Aktuelle und wachsende Anforderungen sorgen für viel Dynamik am Markt für den Verpackungsdruck. Die Flexodruck-Branche ist für kommende Aufgaben sehr gut aufgestellt. Ob bei dünneren Bedruckstoffen oder beim Aufbau von Verpackungsmaterialien – der Flexodruck setzt Maßstäbe bei Qualität und Effizienz. In Kooperation mit der Flexodruck Akademie findet während der UV Days ein gemeinsamer Veranstaltungstag in Form einer Livevorführung im Technologiezentrum der DFTA statt. IST bietet ein kostenloses Shuttle zur Hochschule der Medien in Stuttgart an die Anmeldung für die DFTA Breakout Session erfolgt über die DFTA.

Die Deutschen sind Weltmeister im Altpapier sammeln: Über 73 Prozent des Altpapiers wird hierzulande wieder zu nutzbarem Papier verarbeitet. Damit aus altem Papier ein hochwertiges Recyclingpapier entstehen kann, muss es neu aufbereitet werden. Das Deinking-Verfahren macht bei der Aufbereitung des Altpapiers den Kernprozess aus.
UV-härtende Druckfarben haben die Kriterien für eine gute Recyclingbilanz jedoch bisher nur selten erfüllt.

Nun ist es den Entwicklern von Siegerwerk, Aussteller auf den UV Days, allerdings gelungen, ein UV/LED-Offsetfarbsystem zu entwickeln, das gute Deinking-Eigenschaften sowohl bei schwer- und leichtgewichtigem gestrichenen Papier als auch bei ungestrichenem, aufgebessertem Zeitungspapier bietet.

 

Inhalte der Informationsveranstaltung am sind

  • Schwierigkeiten und Anforderungen beim Papierrecycling
  • Sind UV / LED Farben rezyklierbar/ deinkbar ?
  • Testergebnisse aus dem „Kooperationsprojekt UV / LED Farben Deinkbarkeit“ zwischen Siegwerk Druckfarben und der Firma Stora Enso
  • Bogenoffset UV / LED Farben der neusten Generation

Während Ihres Aufenthalts im Ausstellungsbereich haben Sie die Möglichkeit an einer Betriebsbesichtigung teilzunehmen.

 

  •  eta plus electronic gmbh, Lampenfertigung
  • Werk 3, Fertigungseinrichtungen IST Metz GmbH
  • Werk 1, Laboreinrichtungen IST Metz GmbH

Kombinieren Sie Ihren Besuch in Nürtingen mit einer Parallelveranstaltung:

UV DAYS 2017

READY, STEADY, GO - hieß es bei den UV DAYS 2017 - Im folgenden finden Sie Impressionen und Eindrücke der Veranstaltung.

Eine Besonderheit letztes Jahr war einmal mehr die eigens für die Veranstaltung produzierte Food Verpackung, die unter Berücksichtigung von Low Migration gedruckt wurde. Großen Zuspruch fanden auf den UV Days aber nicht nur die verschiedenen Food Trucks, die dieses Jahr das Essen in den Food Boxen ausgaben und damit für das leibliche Wohl der Gäste sorgten. Auch programmtechnisch gab es einige Neuheiten: Die Podiumsdiskussion unter Leitung des Deutschen Drucker ebenso wie Impulsvorträge von FESPA-Mitbegründer Frazer Chesterman fanden zum ersten Mal statt. Zudem präsentierten wir in Zusammenarbeit mit dem VSKE einen neuen Leitfaden für den Druck von lebensmittelsicheren Verpackungen mit UV-Technologie.

Print-Gimmick auf den UV Days

Das Print-Gimmick für die Besucherinnen und Besucher war die Papiergitarre. Der Druck des Gitarrenkorpus inklusive Trocknung der Farben und Lacke mittels UV-Licht wurde live gezeigt, einmal mit UV-Lampentechnologie und einmal exemplarisch mit einem UV-LED-System. Ebenso wurde die Veredelung des Gitarrenhalses mit rotativer Heißfolienprägung, ebenfalls gehärtet mit UV-Licht, präsentiert.

In den gefalteten Kopf der Gitarre kann jedes handelsübliche Smartphone eingeschoben werden. Dazu wird es zunächst in eine Halterung geklemmt, die im 3D-Druckverfahren produziert wurde. Mit einer papiernen Lasche wird der Kopf oben geschlossen. Eine eigens für den Anlass entwickelte App kann für Apple- oder Android-Geräte geladen werden. Sie beinhaltet ein Spiel, bei dem – ähnlich wie beim Gitarrenspiel – mit den Fingern der linken Hand die richtigen Saiten getroffen werden müssen, um Punkte zu erzielen.

Impressionen 2017