26.
März
2014

UV-Technologie für alle Fälle

Die IST METZ GmbH stellt auf der Messe, die dieses Jahr zum ersten Mal stattfindet, ihr neues wassergekühltes LED-UV-System LUV® vor. In die Entwicklung des neuen Aggregats floss die über 30-jährige Erfahrung des UV-Anlagenherstellers in der Fertigung konventioneller UV-Härtungssysteme ein. Die neuentwickelte Optik aus speziell auf die jeweilige Anwendung abgestimmten Linsen sorgt für eine hohe Lichtausbeute auf dem Substrat. Das System ist in zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich. So wird die ideale Anpassung an verschiedene Abstände von Aggregat und Substrat ermöglicht. Das LUV® 20 ist insbesondere für den industriellen Druck geeignet, da das Aggregat mit 0-50 mm Abstand zum Substrat optimale Härtungsergebnisse liefert.

 

Mit dem MBS®-5 LI präsentiert IST METZ außerdem ein konventionelles luftgekühltes UV-System für industrielle Anwendungen. Das Aggregat wurde speziell für Anwendungen mit hohem Leistungsbedarf entwickelt. Dabei gewährleistet ein bis zu 270 W/cm Lampensystem die optimale Aushärtung. Das kabellose UV-Lampensystem FLC® ermöglicht einen schnellen Lampenwechsel. So können auf unkomplizierte Weise auch unterschiedlich dotierte Lampen, zum Beispiel eisendotierte, bei der Aushärtung zum Einsatz kommen. Außerdem kann die Lampe in einem Umfang von 30-100 Prozent gedimmt werden.

 

Die kompakte Bauweise mit gewichtsoptimierten Baugruppen ermöglicht eine einfache und kostensparende Integration der UV-Anlage in alle gängigen Drucksysteme. Die integrative Lösung aus UV-Anlage und Vorschaltgerät erfordert keinen separaten Schaltschrank und damit auch weniger Platz. Prozessdaten können über einen Embedded Web Server abgerufen werden.

zurück zur Übersicht
Ihre Ansprechpartnerin:

Katharina Clewing

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 7022 6002-931