23.
Mai
2013

UV DAYS 2013: Die Zukunft des Druckens bei IST METZ

Druck hat Zukunft – das wird die klare Botschaft der IST METZ GmbH auf den UV DAYS im Juni sein. Auf der Veranstaltung, die alle zwei Jahre am Hauptsitz der Firma in Nürtingen bei Stuttgart stattfindet, treffen sich Vertreter der internationalen Druckindustrie. Im Mittelpunkt wird eine im UV-Bogenoffsetdruck hergestellte multifunktionale Faltschachtel stehen, die durch verschiedene hochwertige Lackveredelungen sowie durch eine Prägung in besonderem Maße die Sinne anspricht. Bei der Härtung der Farben und Lacke kommen besonders energieeffiziente UV-Systeme von IST METZ als Zwischentrockner und als Endtrocknung zum Einsatz. Sie sorgen dafür, dass auch filigrane Lackeffekte auf der Schachtel realisiert werden können.

 

„Selbstverständlich zeigen wir auf den UV DAYS, was mit unseren UV-Härtungsanlagen technisch machbar ist. Wir schauen aber auch über den Tellerrand unserer eigenen Spezialität hinaus und zeigen Möglichkeiten abseits von Druck und Veredelung auf, mit denen sich Druckprodukte auch in Zukunft vom Wettbewerb abheben können“, so Dirk Jägers, Geschäftsführer von IST METZ. So ergibt sich für die Faltschachtel durch die Kombination mit computerbasierten Medien beispielsweise ein zusätzlicher Mehrwert am Point of Sale.

 

Die Faltschachtel wird live auf der hauseigenen Druckmaschine von IST METZ gedruckt. Weitere Druckvorführungen wird es zu den Themen digitaler Etikettendruck und LED-UV-Technologie am Beispiel Flexodruck geben. Passend zum Motto der Veranstaltung, „Future of Print“, erwartet Besucherinnen und Besucher darüber hinaus eine große Ausstellung namhafter Unternehmen aus der Druckindustrie, darunter Druckmaschinenhersteller, Farb- und Lackproduzenten sowie Zulieferfirmen. Aktuelle Beispiele gedruckter Elektronik werden ebenso vorgestellt wie Möglichkeiten für die Verknüpfung von Druckprodukten mit digitalen Medien.

 

„Wir erwarten dieses Jahr rund 600 Gäste aus aller Welt. Mit den UV DAYS bieten wir ihnen eine großartige Gelegenheit, um spannende Produkte und neue Anwendungen kennenzulernen, aber auch neue Geschäftsfelder und einen echten Mehrwert für ihre Kunden zu erschließen“, so Dirk Jägers. Geführte Rundgänge durch die Produktionsstätten von IST METZ ergänzen das Programm. Gezeigt wird die Produktion von UV-Lampen und Vorschaltgeräten, die Beschichtung von UV-Reflektoren sowie die Montage kompletter UV-Aggregate.

zurück zur Übersicht
Ihre Ansprechpartnerin:

Katharina Clewing

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 7022 6002-931
Ihr Ansprechpartner:

Andreas Bosse

Marketing & Kommunikation
+49 7022 6002-758