11.
Oktober
2017

Umfassende UV-Lösungen für industriellen Druck

Auf der InPrint, die vom 14.-16. November in München stattfindet, zeigt die IST METZ GmbH mit ihrer Tochterfirma ITL in Halle A6 an Stand 613 innovative Produktneuheiten sowie Standard und LED-Aggregate zur Aushärtung von industriellen Beschichtungen mittels UV-Licht.

 

Die IST METZ GmbH bietet mit ihrer Tochterfirma ITL, die sich auf Produkte für den Digitaldruck spezialisiert hat, das weltweit größte Portfolio an UV-Härtungssystemen und weiteren Trocknungslösungen für Digitaldruck, Verklebungen und weitere industrielle Anwendungen. Auf der InPrint 2017 stellt IST METZ das neue LED-Handgerät HANDcure vor, ITL präsentiert zudem die XT8 LED-Booster Technologie.

 

LED Handgerät mit Höchstleistung

Das HANDcure ist das mobile und kabellose UV LED Handgerät von IST METZ für die Punkt- und Flächenbestrahlung. Das HANDcure wird  typisch im Bereich der Vernetzung und Detektion eingesetzt. Auf Basis akkubetriebener Elektrowerkzeuge des Nürtinger Werkzeugspezialisten Metabo hat IST das HANDcure entwickelt und vertreibt es exklusiv. Das Gerät verfügt bei einer Betriebsspannung von 15-18 VDC über einen Akkubetrieb und nutzt einen Spektralbereich von 365 nm bis 415 nm. In der Grundausführung wiegt es 1,0 kg. Damit ist ein ermüdungsfreies Arbeiten in unterschiedlichsten Einsatzbereichen gewährleistet. Das HANDcure ist frei von Quecksilber und erzeugt kein Ozon.

 

XT8 Booster: Bis zu 30% mehr Leistung

Sämtliche Module sind mit der XT8 LED Booster-Technologie von ITL für hohe Leistungsstärke und Bestrahlungsdosis ausgestattet. Die Technologie sorgt für hocheffiziente thermische Eigenschaften und eine Steigerung des UV-Ausstoßes, ohne dass hierfür zusätzlicher Treiberstrom erforderlich ist. Sie ermöglicht eine stabile Leistung und eine außerordentlich lange Standzeit von weit über 50.000 Stunden. Darüber hinaus gewährt ITL auf die LED-Module fünf Jahre Garantie. Die neuen XT8-Unterstützungstechnologien STEADYcool und VARIcool für die Wasser- bzw. Luftkühlung bieten dabei eine gleichmäßigere Kühlleistung mit niedrigeren Geräuschemissionen.

 

STEADYcool und VARIcool für maximale Effizienz

Speziell entwickelte und mit dynamischen Durchflusseinrichtungen ausgestattete Wasserkanäle verbessern bei der STEADYcool-Technologie die Wasserkühloberfläche und gewährleisten somit eine maximale Wärmeübertragung und Kühleffizienz. Das sorgt für eine absolut gleichmäßige Abkühlung auf bis zu 5°C und eine konstante UV-Leistung auch bei längsten Arrays.

 

VARIcool ist ein elektronisches System mit geschlossenem Regelkreis, das die Kühlung für einzelne Segmente der Gesamtlänge des LED-Arrays entsprechend der Umgebungstemperatur und des Arbeitszyklus anpasst und dadurch Spitzen beim Anfahren vermeidet. Auf diese Weise wird selbst in Arbeitsumgebungen mit Temperaturen bis 45°C eine gleichmäßige Leistung sichergestellt.

zurück zur Übersicht
Ihr Ansprechpartner:

Andreas Bosse

Marketing & Kommunikation
+49 7022 6002-758