11.
November
2016

Neuheiten und Vielfalt in Mailand

LED technology for mobile bonding and sealing of IST METZ

Auf der InPrint, die vom 15. – 17. November in Mailand stattfindet, zeigt die IST METZ GmbH mit ihrer Tochterfirma ITL an Stand F30 innovative Produktneuheiten sowie Standard- und LED-Aggregate zur Aushärtung von industriellen Beschichtungen mittels UV-Licht.

 

Die IST METZ GmbH bietet mit ihrer Tochterfirma ITL, die sich auf Produkte für den Digitaldruck spezialisiert hat, das weltweit größte Portfolio an UV-Härtungssystemen und weiteren Trocknungslösungen für Digitaldruck, Verklebungen und weitere industrielle Anwendungen. Auf der InPrint 2016 stellt die IST METZ GmbH ihr neues LED Handgerät HANDcure vor. Gemeinsam mit der Tochterfirma Integration Technology Ltd. (ITL) präsentiert sie zudem die neue XT8 LED-Booster Technologie.

 

Mobilität gepaart mit Genauigkeit

Das HANDcure ist ein mobiles LED Handgerät für die Punkt- und Flächenbestrahlung. Es wird typisch im Bereich der Vernetzung und Detektion eingesetzt. UV härtende Klebstoffe und Harze finden zunehmend Verwendung in komplexen Montage- und Fertigungslösungen, bei denen es auf kontrollierte Aushärtung und sofortige Handlingfestigkeit ankommt.

 

Auf Basis akkubetriebener Elektrowerkzeuge des Nürtinger Spezialisten Metabo hat IST das HANDcure entwickelt. Es verfügt über einen Spektralbereich von 365nm bis 415nm und wiegt in der Grundausführung 1,0 kg. Damit ist ermüdungsfreies Arbeiten in unterschiedlichsten Einsatzbereichen gewährleistet.

 

XT8 Booster – 30% mehr Leistung

Alle neuen LED-Systeme von Integration Technology Ltd (ITL) werden in ihrer Standardausführung mit der innovativen XT8 LED-Booster Technologie erweitert. Der neu entwickelte Booster steigert die UV-Leistung um bis zu 30%. Damit erreichen die Systeme extrem hohe Peak- und Dosiswerte, was die Härtungszeit deutlich verkürzt.

 

Die verwendeten Halbleiterchips werden weniger in Anspruch genommen und haben damit eine längere Lebensdauer. XT8 ist verfügbar für Systeme mit einer Wellenlänge von 365,385,395 und 405nm sowie auch für LED-Systeme mit gemischten Wellenlängen.

zurück zur Übersicht
Ihre Ansprechpartnerin:

Katharina Clewing

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 7022 6002-931