19.
August
2014

Neuer Meilenstein in der UV-Technologie

UV-Lampen sind ein Hauptbestandteil der von IST METZ produzierten Anlagen zur Aushärtung von Farben, Lacken, Silikonen und Klebern mittels UV-Licht. Seit 1989 werden sie in der Tochterfirma eta plus electronic GmbH hergestellt, um Qualität und Liefersicherheit der UV-Aggregate zu gewährleisten. Die Lichtquellen entstehen in aufwendiger Handarbeit. Außer in UV-Aggregaten werden sie zum Beispiel auch bei der Entkeimung von Trinkwasser eingesetzt.

25 Jahre nach der Produktion der ersten UV-Lampe wurde nun symbolisch das 250.000ste Exemplar an die Firma A&R Carton übergeben. Im Werk Königsbrunn bei Augsburg sind bereits seit vielen Jahren UV-Systeme von IST METZ im Einsatz.

zurück zur Übersicht
Ihre Ansprechpartnerin:

Katharina Clewing

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 7022 6002-931