10.
März
2014

Mitarbeiteraktionen für einen guten Zweck

2013 hat die IST METZ GmbH wieder zahlreiche Mitarbeiteraktionen veranstaltet, deren Erlös nun der Werkstatt am Neckar in Wendlingen zugute kommt. Bei der IST-Weihnachtstombola wurden Lose verkauft, außerdem wurde der Erlös eines Computerbasars gestiftet. Die Auszubildenden von IST METZ verkauften im Dezember Pralinen auf dem Nürtinger Weihnachtsmarkt, beim erstmals stattgefundenen Ausbildungstag TaleNT Day und beim alljährlichen IST-Drachenbootrennen wurden Getränke verkauft. Den Erlös der Tombola hat IST METZ verdoppelt und die Endsumme aufgerundet, so dass nun insgesamt 6.000 Euro gespendet werden konnten.

 

Die Spende wurde am 28. Februar im Rahmen der fünften „Werkstattgespräche“ der Werkstatt am Neckar an Erhard Schelling, Leiter der Einrichtung, in Form eines symbolischen Schecks übergeben. „Uns ist es wichtig, die sozialen Einrichtungen in der Region zu fördern. Seit 2008 tun wir das mit unserer IST METZ STIFTUNG – ZEIT FÜR MENSCHEN schwerpunktmäßig für die Werkstatt am Neckar in Wendlingen“, so Geschäftsführer Dirk Jägers.

 

Die diakonische Einrichtung dient der beruflichen Rehabilitation psychisch erkrankter Menschen. Die Aktivitäten der IST METZ STIFTUNG – ZEIT FÜR MENSCHEN sind eng mit dem Unternehmen IST METZ verzahnt. So ist zum Beispiel ein Aufenthalt in der Werkstatt am Neckar Bestandteil des Ausbildungsplans. Damit sich die Beschäftigten der Werkstatt persönlich weiterentwickeln können, organisieren die Auszubildenden der IST METZ GmbH Internetkurse, es werden gesundheitsfördernde Maßnahmen wie Rückengymnastik angeboten und es gibt gemeinsame Veranstaltungen mit den Beschäftigten von IST METZ und der Werkstatt. Ein Integrationsvermittler unterstützt die Beschäftigten der Werkstatt bei der Rückkehr in den ersten Arbeitsmarkt. Darüber hinaus fördert die Stiftung mit den „Werkstattgesprächen“ den Dialog mit Unternehmen aus der Region.

 

>>> Erfahren Sie HIER mehr über die IST METZ STIFTUNG – ZEIT FÜR MENSCHEN.

zurück zur Übersicht
Ihre Ansprechpartnerin:

Katharina Clewing

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 7022 6002-931