19.
September
2014

Mit Veredelungen beeindrucken

Ein besonderes Druckprodukt besteht aus mehr als nur aus Papier und Farbe. Ein hochwertiger Lackeffekt, eine raffinierte Prägung, eine filigrane Laserstanzung oder eine innovative Weiterverarbeitung machen bedrucktes Papier einzigartig. Ein außergewöhnliches Druckprodukt weckt die Neugier des Konsumenten, es überrascht und begeistert. Beim Seminar „VIP – Very Impressive Printing“ hat die IST METZ GmbH zahlreiche kreative Veredelungsmöglichkeiten präsentiert.

 

Beim UV-Anlagenhersteller IST METZ in Nürtingen lernten Kunden und Werbedienstleister am 17. September ausgefallene Druckprodukte kennen und erfuhren mehr über deren Entstehungsprozess. Highlights aus Druck, Veredelung und Weiterverarbeitung sowie digitale Erweiterungen wurden vorgestellt, die im kreativen Schaffensprozess ganz neue Möglichkeiten eröffnen.

 

Zum Auftakt sprach Andreas Bosse, Leiter Marketing & Kommunikation bei IST METZ, über die Veränderungen, die sich im Druckmarkt in den vergangenen Jahren bemerkbar gemacht haben. Ein Druckprodukt müsse sich durch einen Mehrwert von der Masse abheben, so seine Aussage. Wie das gelingen kann, erläuterte Stefan Feil, Leiter Technisches Marketing bei IST METZ. Er ging auf die Vorteile des UV-Drucks ein, der hochwertige Veredelungen bei hoher Produktionsgeschwindigkeit erlaubt. Er stellte einige Beispiele vor, die auf der Druckmaschine von IST METZ produziert wurden.

 

Auf zwei der vorgestellten Produkte kam eine Inline-Prägung zum Einsatz. Reinhold Hiller, Product Manager IOC Offset System bei Kocher + Beck GmbH + Co. Rotationsstanztechnik KG beschrieb den Prozess. Das Prägeblech und eine Unterlage können unkompliziert und ohne Umbau in die Maschine eingesetzt werden. Durch die raffinierte Inline-Prägung werden Druckprodukte zusätzlich aufgewertet.

 

Dass ein Druckprodukt durch die Verbindung mit digitalen Medien einen Mehrwert bekommen kann, erläuterte Felix Müller, Geschäftsführer der Visionsbox GmbH & Co. KG, in seinem Vortrag. So wurde zum Beispiel die im vergangenen Jahr ausgezeichnete UV DAYS Verpackung der IST METZ GmbH durch eine 3D-Animation erweitert, in der man den Umbau der Verpackung zum Tischlicht erklärt bekommt.

 

Benjamin Alle, Geschäftsführer der Highlight Media GmbH, präsentierte die Laserveredelung und zeigte ebenfalls zahlreiche Beispiele für filigrane Laserstanzungen. Damit ein Druckprodukt Gefallen beim Verbraucher findet, bedarf es auch immer wieder neuer Ideen in der Weiterverarbeitung. Dietmar Berger, Geschäftsführer Druckweiterverarbeitung Berger, stellte abschließend einige kreative Lösungen vor.

zurück zur Übersicht
Ihre Ansprechpartnerin:

Katharina Clewing

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 7022 6002-931