09.
März
2020

IST Metz präsentiert sich als Technologieführer

Auf der Drupa können Besucher am Stand von UV-Anlagenhersteller IST Metz in Halle 1, an Stand 1B23 neueste UV- und LED-Härtungstechnologie viermal täglich live in Druckdemonstrationen erleben. Auf 416m² Standfläche bietet IST Metz UV für alle Sinne und gibt im Future Lab zudem einen multimedialen Ausblick auf zukunftsträchtige Anwendungen.

 

Als einziger Aussteller im Bereich optischer Systeme hat UV-Anlagenhersteller IST Metz eine Bogenoffset-Druckmaschine an seinem Stand. Auf der CX102-5+LX2 von Heidelberger Druckmaschinen werden viermal täglich live eigens für die Drupa von IST Metz entwickelte Druckprodukte produziert. Dabei handelt es sich um ein wiederverwendbares Verpackungskonzept sowie einen Commercial-Printjob. Sowohl die herkömmliche LAMPcure- als auch die neuere LEDcure-Technologie kommen während der Live-Druckdemonstrationen zum Einsatz. Dank des perfekten Zusammenspiels aller Komponenten kann die Speedmaster CX 102 alle Materialien vom Dünndruckpapier bis zum biegesteifen Karton problemlos verarbeiten. Das fertige Druckprodukt können sich die Besucher anschließend am Stand personalisieren lassen. Dank sekundenschneller Aushärtung, einem ureigenen Vorteil der UV-Technologie, können die Besucher ihr personalisiertes Druckprodukt direkt mit nach Hause nehmen.

 

UV Technology – LED by us

In Halle 1 präsentiert IST Metz gemeinsam mit seiner Tochterfirma Integration Technology unter dem Motto UV Technology – LED by us seine ganze Bandbreite an hochleistungsfähigen UV- und LED-Härtungssystemen sowie Excimer-Lampen. Auch eine Premiere erwartet die Besucher, wenn IST Metz auf der Drupa erstmals Härtungssysteme der neuen LEDcure Economic-Serie vorstellt sowie einen Ausblick zum Thema SMARTcuring gibt. Um der Vielzahl an Lösungen für die graphische Industrie gerecht zu werden, stellt IST Metz als Anbieter der weltweit größten Auswahl an UV-Härtungsaggregaten außerdem am Stand der Print City Allianz in Halle 3 an Stand C58 aus. Die Allianz besteht aus kompetenten Branchenpartnern entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Druck- und Verpackungsindustrie und zeigt unter anderem anhand des Druckprodukts Better Human 2, wie design- und veredelungstechnisch anspruchsvollste Produkte nachhaltig produziert werden können.

 

zurück zur Übersicht
Ihre Ansprechpartnerin:

Katharina Clewing

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 7022 6002-931