11.
Januar
2022

IST METZ positioniert sich neu

Christian-Marius Metz und Tim Sterbak, Geschäftsführer der IST Metz GmbH & Co. KG (Maske wurde für Foto abgesetzt)

Der UV-Markt wandelt sich: Neben den klassischen UV-Mitteldrucklampen hat sich in den letzten Jahren die Aushärtung von Farben und Lacken mittels UV-LEDs etabliert. Auch komplett neue Geschäftsfelder, wie beispielsweise in der Displayherstellung, konnten erschlossen werden. Als Anbieter von UV-Systemen hat sich die IST METZ GmbH & Co. KG in diesem Jahr noch stärker auf den Ausbau des LED-Geschäfts fokussiert. Neben der erfolgreichen Markteinführung eigener leistungsstarker LED-Produkte brachten die Mehrheitsanteile am britischen LED-UV-Anlagenhersteller Integration Technology Ltd. einen weiteren Zugewinn an Expertise.

 

Der stärkeren Fokussierung auf die technologische Entwicklung trägt nun auch die Neuorganisation der Geschäftsführung der IST METZ GmbH & Co. KG Rechnung. Christian-Marius Metz, Enkel des verstorbenen Firmengründers Gerhard Metz ist bereits seit 2015 in der Geschäftsführung. Diese wird nun um Tim Sterbak ergänzt, der die Bereiche Vertrieb und Technik verantwortet.

 

Tim Sterbak verfügt über ein Diplom in Wirtschaftswissenschaften der Universität Hohenheim. Er hat langjährige Erfahrung in der Beratung sowie Leitung internationaler Unternehmen. Zuletzt war er als Portfoliomanager bei der börsennotierten Beteiligungsgesellschaft Aurelius tätig.

 

Tim Sterbak freut sich auf die neue Aufgabe und will die positive Geschäftsentwicklung mit innovativen Produkten und Services weiter vorantreiben. Besonders wichtig sind ihm dabei die klare Positionierung als Best-in-Class-Anbieter für Lichthärtungsprodukte und das nachhaltige Wachstum durch die Gewinnung neuer Marktanteile. Die konsequente Kundenorientierung sowie der vertrauensvolle Kontakt sollen weiterhin im Fokus stehen.

 

Die verantwortungsvolle Herausforderung beschreibt Herr Sterbak als besonders reizvoll: „Wir befinden uns in einem strukturellen Technologiewandel, der eine Neuorientierung innerhalb der Branche erfordert. Ich freue mich, gemeinsam mit dem IST-Team innovative, zukunftsfähige Härtungslösungen für unsere Kunden entwickeln und etablieren zu können.

 

„Wir freuen uns darauf, die IST METZ GmbH & Co. KG gemeinsam weiterzuführen“, so Christian-Marius Metz. „Mit unserem Know-How in Sachen UV-Technologie sind wir in der Industrie führend, und diesen Vorsprung werden wir zu nutzen wissen.“

 

zurück zur Übersicht