24.
September
2012

IST METZ feiert 30-jähriges Bestehen

UV-Licht härtet spezielle Farben und Lacke – diese Erkenntnis stand ganz am Anfang der Erfolgsgeschichte von IST METZ. Firmengründer Gerhard Metz rekapitulierte in seiner Rede die Entstehungsgeschichte des Unternehmens, das aus der Hildebrand GmbH und der Werner & Pfleiderer GmbH hervorging. Seit 1982 sind Gerhard und Renate Metz Inhaber der IST METZ GmbH, die UV-Systeme zur umweltfreundlichen Aushärtung von Farben, Lacken, Silikonen und Klebern produziert. Gemeinsam haben sie das Unternehmen von einem Zwölf-Mann-Betrieb zu einer weltweit tätigen Firmengruppe mit aktuell 570 Mitarbeitern in 15 Unternehmen aufgebaut. Metz bedankte sich im Laufe seiner Rede bei zahlreichen Weggefährten, ohne die das Unternehmen nicht zu dem geworden sei, was es heute ist: „ein weltweit führender Anbieter innovativer UV-Technologie, der sich stets aufs Neue orientiert und verbessert.“ Metz schloss mit dem Wunsch, dass sein Enkel Christian Metz, der seit 2010 Mitglied des Unternehmens ist, in weiteren 30 Jahren über den erfolgreichen Fortbestand der Firma berichten können möge.

 

Geschäftsführer Dirk Jägers knüpfte an die Worte des Firmengründers an und ging auf Meilensteine und Rekorde in der jüngeren Firmengeschichte ein: von einer imposanten Geschäftsentwicklung seit 1995 über die 100.000ste produzierte UV-Lampe 2004, die Gründung weiterer Niederlassungen in den USA, Italien, den Benelux-Staaten, Schweden, China, Spanien und Thailand, die strategische Allianz mit Integration Technology Ltd. seit 2011 im LED-UV-Sektor, den Bau mehrerer neuer Geschäftsgebäude in Nürtingen-Zizishausen, die Gründung der Gerhard und Renate Metz Stiftung bis hin zu zahlreichen erfolgreichen Messeauftritten und der Gründung der IST Mitarbeiterbeteiligungsgesellschaft. Jägers hob die Gesamtleistung der Belegschaft in drei Jahrzehnten hervor: „Stand heute haben wir mehr als 10.000 IST UV-Anlagen in über 100 Länder der Welt geliefert – das ist ein Grund zu feiern und stolz zu sein.“ Dabei habe es bedingt durch wirtschaftliche Krisen auch schwierige Zeiten gegeben, die aber gut überstanden wurden, so dass das Unternehmen heute seinen Erfolgskurs fortsetzen könne.

zurück zur Übersicht
Ihre Ansprechpartnerin:

Katharina Clewing

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 7022 6002-931