13.
September
2017

Facettenreiche UV-Technologie auf der Bondexpo 2017

Auf der Bondexpo, die vom 9.-12. Oktober in Stuttgart stattfindet, präsentiert UV-Anlagenhersteller IST METZ in Halle 6 an Stand 6513 eine große Bandbreite an Produkten zur Aushärtung von Vergussmassen und Klebern mittels UV-Technologie.

 

IST METZ bietet ein weitreichendes Spektrum von UV-Lösungen für Anwendungen zur Verklebung von Glas, Kunststoffen und Metall sowie für die Aushärtung von Vergussmassen. Im Produktportfolio befinden sich sowohl Standard-UV-Systeme als auch LED-Aggregate zur Aushärtung von kationischen, radikalischen und Dual-Cure-Klebern.

 

SPOTcure – punktgenaues UV-Licht für industrielle Anwendungen

Das hochleistungs- und multispektrale LED-UV-System SPOTcure 09, das IST METZ auf der Bondexpo 2017 erstmals präsentiert, eignet sich für punktgenaues Kleben und Aushärten bei einer Vielzahl von industriellen Anwendungen. Das SPOTcure kommt überall dort zum Einsatz, wo kurze Taktzeiten und höchste Prozesssicherheit von entscheidender Bedeutung sind. Von der geregelten Lichtleistung auch im kurzwelligen Spektralbereich bis 320 nm profitieren insbesondere Klebeverfahren, die auf dieses besonders ereignisreiche, kurzwellige UVC-Licht angewiesen sind.

 

Mobilität gepaart mit Genauigkeit

Ein weiteres Highlight am Stand des UV-Spezialisten ist das mobile UV-LED-Handgerät HANDcure. Das Handgerät wird typisch im Bereich der Vernetzung und Detektion eingesetzt, wo es auf kontrollierte Aushärtung und sofortige Handlingfestigkeit ankommt. Dank des robusten Gehäuses lassen sich Dämpfe oder Klebstoffe problemlos entfernen. Das HANDcure wiegt in seiner Grundausstattung 1.0 kg, sodass ein ermüdungsfreies Arbeiten gewährleistet ist.

 

 

zurück zur Übersicht
Ihr Ansprechpartner:

Andreas Bosse

Marketing & Kommunikation
+49 7022 6002-758