21.
Dezember
2011

Ehrung für 36 langjährige “IST-ler”

Im Rahmen der jährlichen Weihnachtsfeier der IST METZ-Gruppe gab es für 36 Mitarbeiter der zugehörigen Unternehmen eine besondere Bescherung: Sie wurden für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt.

 

Rund 300 Mitarbeiter der Unternehmen aus der IST METZ-Gruppe waren am vergangenen Freitagnachmittag im Werk 1 in Zizishausen zusammengekommen, um sich gemeinsam in Weihnachtsstimmung zu bringen. Schon in den Tagen davor war das mit fröhlichen Festen für andere Betriebsangehörige gelungen: So feierten am 5. Dezember rund 80 Kinder von IST METZ- Mitarbeitern eine lustige Nikolausparty, und auch 20 der früheren IST METZ-Mitarbeiter, die mittlerweile im Ruhestand sind kamen in der zweiten Dezemberwoche zusammen, um sich von ihrem früheren Arbeitgeber mit einem weihnachtlichen Fest beschenken zu lassen.

 

Bei der Hauptweihnachtsfeier zum Ausklang der vergangenen Woche hatten 36 der aktiven Mitarbeiter besonderen Grund zum Feiern: Sie wurden für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt. “Eine Unternehmensgruppe wie die unsere lebt von Menschen wie Ihnen und Ihren Erfahrungen”, erklärte IST METZ -Geschäftsführer Dirk Jägers. Ohne solche treuen Mitarbeiter sei der hohe Qualitätsanspruch der Unternehmen in der Gruppe nicht zu verwirklichen: “Sie wissen, worauf es bei der Arbeit ankommt, Sie denken bei der Produktion mit und sind maßgeblich an unserem Erfolg beteiligt”, lobte Jägers.

 

Für zehnjährige Zugehörigkeit zum Unternehmen wurden Martin Alle, Helmut Böhm, Nina Daumüller, Ignace Didavi, Jens Fritz, Jochen Grasser, Urs Gümbel, Dietmar Kaiser, Claudia Klotz, Claudia Koch, Stefan Koller, Eva Kupka, Astrid von Locquenghien, Norbert Mall, Ivica Marinic, Frank Reuter, Markus Schmohl, Carina Schneider, Stefan Schuler, Gerhard Speidel, Isabell Staudigl-Kittel und Frank Wörner ausgezeichnet. Rolf Singer und Klaus Müller wurden für 20 Jahre Mitarbeit geehrt, Michael Fischer und Günter Opferkuch sind sogar schon seit 25 Jahren im Unternehmen aktiv. Kurt Kümmerle erhielt als IST METZ-Mitarbeiter mit 30 Jahren Zugehörigkeit einen Sonderapplaus. Beim Tochterunternehmen eta plus electronic gmbh wurden Anita Eisenbeil, Grit Fischer, Sabine Haase, Cornelia Sozo und Stefan Zrinski für zehnjährige Mitarbeit sowie Jörg Hummitzsch für zwanzigjährige Zugehörigkeit ausgezeichnet.

 

Als kleines Dankeschön erhielt jeder der Geehrten ein Geschenk aus den Händen von Dirk Jägers, und Firmengründer Gerhard Metz dankte den Jubilaren nicht nur mit Worten und Händedruck, sondern auch auf musikalische Weise: Er brachte den Feiernden ein Ständchen auf der Mundharmonika, bei dem er von S1 Optics GmbH-Geschäftsführer Dr. Rolf Beckert auf der Zither begleitet wurde.

zurück zur Übersicht
Ihre Ansprechpartnerin:

Katharina Clewing

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
+49 7022 6002-931