LED-UV-Technologie

Genauso wie UV-Lampen können auch LEDs für die Aushärtung von Beschichtungen mittels UV-Licht eingesetzt werden. Die Technologie bietet je nach Anwendung spezifische Vorteile.

 

Druck     Beschichtung und Verklebung     Inkjet

Grundlagen der LED-UV-Technologie

Die Technologie, mittels derer Farben, Lacke, Silikone und Kleber durch UV-Licht ausgehärtet werden, bietet großes Potenzial für die Druck- und die Beschichtungsindustrie. Seit Anfang dieses Jahrtausends werden neben Bogenlampen auch LEDs zur UV-Härtung eingesetzt.

 

Mehr zu Grundlagen der LED-UV-Technologie

Messtechnik

Die Leistung einer UV-Lampe wird in W/cm angegeben. Sie beschreibt den elektrischen Input, d.h. die elektrische Leistungsaufnahme pro Zentimeter Lampenlänge. Die Leistung einer UV-LED hingegen wird in W/cm² angegeben. Damit wird der optische Output, die Lichtleistung pro Quadratzentimeter Flächeneinheit, erfasst.

 

Mehr zu UV-Messung

Energiebilanz

Ist ein LED-UV-System sparsamer als ein Lampensystem? Unter welchen Bedingungen spart ein LED-UV-System Energie? Diese wohl häufigste Frage im Zusammenhang mit LED-UV-Technologie lässt sich nicht pauschal beantworten.

 

Mehr zur Energiebilanz

UV-LED vs. UV-Lampe

In der Beleuchtungstechnik haben sich LEDs bereits durchgesetzt. Auch in der Druckindustrie ist die Diskussion um die Vorteile der LED-UV-Technologie gegenüber Systemen mit UV-Lampen seit einigen Jahren in vollem Gange. In anderen Industrien ist die neue Technologie noch in den Anfängen.

 

Mehr zu UV-LED vs. UV-Lampe