Einbau in Lüftungsanlagen

STERITUBE - EINBAUGERÄTE

Wo die Wirksamkeit der herkömmlichen Luftreinigung mit Filtern eingeschränkt ist, ermöglichen die Steritube-Produkte die hocheffiziente Luftentkeimung von Viren, Bakterien und Pilzen.

 

Dabei lassen sich die Produkte modular in bestehende Raumlufttechnische Anlagen integrieren, können aber auch als Stand-alone-Lösung zur Optimierung und deutlichen Steigerung der Lufthygiene beitragen, wo andere Technologien an ihre Grenzen stoßen. Der Einbau in bestehende Raumlufttechnische Anlagen ist aufgrund der kompakten Bauweise und der unterschiedlichen Zubehörteile problemlos zu realisieren.

 

Auch im Bereich des Gebäudemanagements ist die Innenraumluftqualität ein wichtiges Thema. Da sich Menschen zu einem großen Teil des Tages im Inneren von Gebäuden aufhalten, muss der Innenraumluftqualität höchste Aufmerksamkeit geschenkt werden. So lassen sich durch ein gutes Raumklima beispielsweise das krankheitsbedingte Fehlen von Mitarbeitern und das allgemeine Wohlbefinden der Menschen positiv beeinflussen.

 

Produktübersicht Mehr zur UVPE-Technologie

 

ALLE VORTEILE AUF EINEN BLICK

EFFIZIENZ MIT HERZ UND VERSTAND

Einbaumöglichkeiten

Die verschiedenen Steritubes lassen sich bereits während der Planung in die unterschiedlichsten Raumkonzepte integrieren. Aber auch bei der Neukonzeption von Belüftungssystemen älterer Gebäude oder Räume sind sie flexibel einsetzbar.

Modularität

Steritubes sind als modulares System konzipiert worden, dass in jede bestehende RLT-Anlage passt. Dank fester Einbaumaße und der kompakten Form lassen sich sich an fast jeder beliebigen Stelle integrieren. In Kombination mit den unterschiedlichen Zubehörteilen können sie an alle Anforderungen angepasst werden. Durch die Bündelung mehrerer Steritubes können unterschiedlichste Volumenströme verarbeitet werden. Größere Kapazitäten können durch die einfache Erweiterung auch im Nachhinein realisiert werden.

Einfache Integration

Die Integration in unterschiedlichste Lüftungsanlagen und Systeme ist ohne Pre-Engineering möglich. Der Einsatz von STERITUBES kann kurzfristig geplant und umgesetzt werden. Die kompakte Form macht auch eine unauffällige Unterbringung möglich.

Plug & Play

Nach dem Einbau müssen die STERITUBES nur noch eingeschaltet werden. Beim STERITBUBE PLUS in Verbindung mit STERICONTROL überwacht sich das System im Prozess über Mikrochip-Technologie selbst und kontrolliert interaktiv jeden Parameter, der die effektive und sofortige Eliminierung der Keime beeinflusst.

Einbaumöglichkeiten

Das Gerät kann horizontal oder vertikal in den Luftkanal eingebaut werden. Mehrere Geräte können in Gruppen montiert werden. Das Gerät muss zu Wartungsarbeiten frei zugänglich sein

Produktübersicht

Basictube

KOSTENEFFIZIENTE ANWENDUNG

Um die erforderliche Kapazität zu erreichen, kann der Basictube einzeln oder im Verbund eingesetzt werden. Bei sehr hohen Luftflussraten und bei Umluft (und damit Ausdünnung der Mikroorganismen) kann der Basictube betrieben werden. Das Ergebnis ist eine besonders hohe CADR (Ausdünnungsrate) des betreffenden Raums.

 

Basictube auf einen Blick
  • Einfache Integration in bestehende Raumluft Technische Anlagen (RLT)
  • einzigartige und patentierte UVPE-Technologie
  • Hohe Ausdünnungsrate (CADR1)
  • Deaktivierung aller Mikroorganismen
  • Schnelle Inbetriebnahme
  • Konkurenzlose Effizienz
  • Entkeimung von hohen Luftmengen

Steritube Basic

STANDARDANWENDUNG

Um die erforderliche Kapazität zu erreichen, kann Steritube Basic einzeln oder in Serie eingesetzt werden. Bei sehr hohen Luftflussraten und bei Umluft (und damit Ausdünnung der Pathogene) kann Steritube Basic betrieben werden. Das Ergebnis ist eine besonders hohe CADR (Ausdünnungsrate) des betreffenden Raums.

 

STERITUBE BASIC auf einen Blick
  • Einfache Integration in bestehende Raumluft Technische Anlagen (RLT)
  • einzigartige und patentierte UVPE-Technologie
  • Hohe Ausdünnungsrate (Clean Air Delivery Rate)
  • Deaktivierung aller Mikroorganismen
  • Einfache Installation und schnelle Inbetriebnahme
  • Parallelschaltung
  • Alle Kapazitäten möglich

Steritube Plus

INTELLIGENTE ANWENDUNG

Steritube Plus analysiert den Prozess, berechnet und passt falls notwendig den Prozess sofort und kontinuierlich an, um die erforderliche Keimreduktionsrate zu garantieren. Der Einsatz im patentierten Modularitätsmodus ist auch möglich. In diesem Fall bedeutet Modularität, dass die Steritubes miteinander kommunizieren und als ein Team agieren, um die erforderliche Entkeimungskapazität zu erreichen. Über das Internet und GMS (Gebäude Management System) kann Steritube Plus einzeln und in Serie (mit SteriControl) mit dem Benutzer kommunizieren.

 

STERITUBE PLUS auf einen Blick
  • Einfache Integration in bestehende Raumluft Technische Anlagen (RLT)
  • einzigartige und patentierte UVPE-Technologie
  • Deaktivierung aller Mikroorganismen in einem Durchgang
  • Einfache Installation und schnelle Inbetriebnahme
  • Intelligente Überwachung & Kommunikation
  • Gebäude Management System-kompatibel
  • Parallelschaltung
  • Alle Kapazitäten möglich

Angebotsanfrage Einbau in RLT-Anlagen

Sind Sie an einem Angebot interessiert? Dann füllen Sie das folgende Formular aus und wir senden Ihnen Ihr unverbindliches Angebot zu.
Angebotsanfrage RLT-Anlagen
Für die Angebotserstellung benötigen wir folgende Angaben zu Ihrer RLT-Anlage: