Steritube Luftentkeimung

STERITUBE INAKTIVIERT 99,9 % ALLER VIREN IN DER LUFT

Die herkömmliche Luftentkeimung mittels Filtertechnologie ist durch physikalische Gegebenheiten, wie den Durchmesser der Filterporen und die Verunreinigung der Filterflächen, in ihrer Wirksamkeit eingeschränkt. STERITUBE-Systeme ermöglichen eine hocheffiziente Beseitigung aller schädlichen Mikroorganismen.

 

80% Prozent der atemwegsbezogenen Krankheiten werden durch virale Infektionen verursacht. Herkömmliche Lüftungsanlagen sind nicht in der Lage Viren zu filtern. 

 

Mehr über mobile Geräte Mehr über Einbau in Lüftungsanlagen

 

(Corona-)Viren, Bakterien, Keime und Pilze werden innerhalb kürzester Zeit zuverlässig aus der Luft entfernt

VORTEILE DER LUFTENTKEIMUNG MITTELS UV-LICHT
  • Steribase 300 Plus reduziert nachweislich Corona Surrogate MS2 und Phi6 um > 99,99 %
  • Stand- oder Wandgerät frei im Raum positionierbar
  • Einbau in RLT-Anlagen möglich
  • reduziert zuverlässig die Kontamination und Infektionen in medizinischen Abteilungen oder in Räumen mit Publikumsverkehr
  • Deaktivierung aller Mikroorganismen in einem Durchgang
  • kein Einsatz von Chemikalien und ozonfrei
  • Entkeimung von besonders resistenten Krankheitserregern
  • niedrige Betriebskosten - geringer Wartungsaufwand und Platzbedarf
  • niedriger Geräuschpegel
  • einfache Inbetriebnahme und Handhabung
  • Anschaffungskosten sind bis zu 100% förderfähig
  • Kaum Wartungsaufwand erforderlich
  • Hochwertige Materialien und Verarbeitung
  • Qualität Made in Germany
  • Erhebliche Reduzierung der Infektionsgefahr
  • Wissenschaftlich anerkannte UV-C-Licht-Methode
  • Kein Austritt von UV-Strahlung
  • gezielte Zirkulation nach dem Downflow-Prinzip

 

Mehr zum Wirkprinzip von Steritube

 

Die Anschaffungskosten sind bis zu 100 % förderfähig

  • Förderkredite des CoronaSonderprogramms der KfW können Unternehmen zu sehr günstigen Konditionen in Anspruch nehmen.
  • Für Pflegeeinrichtungen ist über den Corona-Rettungsschirm eine Förderung der Anschaffungskosten auf der Grundlage des § 150 Absatz 3 SGB XI möglich.
  • Die neue Förderung von Lüftungsanlagen kommt für öffentliche Einrichtungen (Rathäuser, Schulen, Kitas, usw.) in Betracht.
  • Krankenhäuser und ähnliche Einrichtungen können Förderungen auf Grundlage des KrankenhausZukunftsgesetzes (KHZG) und des KrankenhausZukunfts-Fonds (KHZF) in Anspruch nehmen.

Steritube ist...

Seit über 40 Jahren produziert und vertreibt IST Metz in Nürtingen UV-Anlagen zur Aushärtung von Farben, Lacken und Silikonen. Was viele nicht wissen: Die Emission von UVC-Licht inaktiviert zu 99,99 % auch die DNA schädlicher Mikroorganismen in Luft, Wasser und auf Oberflächen. 

 

Die von der IST Tochterfirma eta plus produzierten UV-Lampen werden so u. a. auch zur Trinkwasserentkeimung in Basel, Paris und San Francisco eingesetzt.

 

Zusammen mit der Virobuster GmbH – seit 2002 Spezialist in der Luftentkeimung – bündeln Virobuster und IST ihr Know-how bei Entwicklung und Vertrieb von Luftentkeimungssystemen.

 

  • Alle veröffentlichte Untersuchungen bestätigen die Wirksamkeit von UVC-Licht gegen Coronaviren. Coronaviren ähneln sich in Ihrer Struktur sehr stark, weshalb sehr wahrscheinlich auch zukünftige Mutationen durch UVC-Licht inaktiviert werden1.
  • Die UV-Technologie von Steritube trägt zur erhöhten Luftreinheit bezüglich des Gehalts luftgetragener Bakterien bei2.
  • Die Effektivität von UVC-Modulen gegenüber klassischen Filterelementen hinsichtlich der Inaktivierung luftgetragener Viren wurde durch Daten belegt3.

 

1 Heßling; Hönes; Vatter; Lingenfelder (2020): Ultraviolet irradiation doses for coronavirus inactivation – review and analysis of coronovirus photoinactivation studies. GMY Hygiene and Infection Control

2 Aurbach; Wisplinghoff: Ermittlung der Eliminationsrate von Mikroorganismen in der Raumluft durch UVC-Strahlung. Zentrum für Mykologie Köln (ZfMK)

3 Kowalski, W.J. (2009): Ultraviolet Germicidal Irradiation Handbook: UVGI for Air and Surface Disinfection. Springer Verlag, Heidelberg

 

Die jeweiligen Studien sind auf Anfrage erhältlich.

 

Die Reduktion der Infektionsrate wird in CFU gemessen. Zur Berechnung des Wertes werden zahlreiche Parameter wie das Raumvolumen, die Luftwechselrate, Anzahl der Entkeimungsgeräte oder auch die Personen herangezogen.

 

Die UV-Technologie der Steritube-Systeme kommt im Gegensatz zu anderen Luftentkeimungssystemen ohne Chemikalien oder Ozon aus und ist daher ungefährlich für Menschen, Tiere und Umwelt.

 

- geringe Luftumwälzung, kein „Raumeffekt“

- hohe Lebenszykluskosten

+ günstig in der Anschaffung

 

 

 

+ starke Luftumwälzung im kompletten Raum

+ hohe Abtötungsrate

+ geringe Lebenszykluskosten

- hohe Anschaffungskosten

 

Im Vergleich mit 30 verschiedenen Luftentkeimungsgeräten von 13 Herstellern3 übertrifft Steritube die Empfehlungen der „International Ultraviolet Association“ und erziehlt einen außerordentlich hohen CADR-Wert.

 

Die UV-Dosis ist dabei mehr als ausreichend, um die gesamten über die Luft übertragenen Bakterien und Viren um mehr als 99,9% zu reduzieren4.

 

Im Vergleich der RLT-Modellanlagen zeigt sich, dass Steritube im Gegensatz zur Bäro-Anlage eine höhere Effektivität bei der UVC-Inaktivierung von Viren im Luftstrom aufweist4.

 

4 Die CADR ( = Clean Air Delivery Rate) gibt die Effektivität eines Luftreinigers basierend auf der Raum­größe und dem Volumen der pro Minute erzeugten sauberen Luft an. Je höher die CADR, desto besser. 

 

Die jeweiligen Studien sind auf Anfrage erhältlich. 

 

  • UVC-Strahlung war in allen veröffentlichten Untersuchungen gegen alle Coronaviren wirksam. Diese Ergebnisse wurden durch Untersuchungen an vielen verschiedenen Coronaviren, einschließlich SARS-CoV, erzielt. Da sich Coronaviren strukturell nicht sehr stark unterscheiden, ist das SARS-CoV-2-Virus - sowie mögliche zukünftige Mutationen - wird sehr wahrscheinlich hoch UV-empfindlich sein, so dass übliche UV-Desinfektionsverfahren das neue SARS-CoV-2-Virus ohne weitere Änderungen inaktivieren werden (S. 6).1
  • Die UVPE-Technologie von Steritube trägt zur erhöhten Luftreinheit bezüglich des Gehalts luftgetragener Bakterien bei. Es wird auch eine deutliche Reduktion von Arten mit erhöhter UV-Stabilität erreicht.2
  • Eine Vergleichsmessung zwischen UV-Entkeimungsgeräten von Biotec kam zu dem Ergebnis, dass das Virobuster-Gerät die effektivste Entkeimungsleistung im Raum aufweist (S. 6) 3 und die Wirksamkeit durch Ermittlung der Abtötungsraten wurde nachgewiesen 4
  • Die Effektivität von UVC-Modulen gegenüber klassischen Filterelementen hinsichtlich der Inaktivierung luftgetragener Viren wurde durch Daten belegt. Der Vergleich der beiden RLT-Modellanlagen zeigt, dass der Steritube (Fa. Virobuster) im Vergleich zur Bäro-Anlage eine höhere Effektivität bei der UVC-Inaktivierung von Viren im Luftstrom aufweist (S. 116) 5

 

Übersicht der Ergebnisse als PDF

 

  • Vergleichsmessung zwischen UV-Systemen und Ihren Spezifikationen (S. 5) kommt zu folgendem Ergebnis (S. 8): mehr als ausreichend um gesamte luftübertragene Bakterien- und Virenpopulation um 99,9°/o oder mehr zu reduzieren.6
  • Beispiele für Anwendungen: Herzkatheter-Operationssaal in einer deutschen Universitätsklinik, Isolationsräume für ausländische Patienten in einer niederländischen Klinik, Zentrum für Verbrennungswunden in China, Transport von Ferkeln (S. 3) 7
  • Die Integration von UVC-Strahlern in RLT-Anlagen zeigt eine hohe Inaktivierungseffizienz im Vergleich zum Rückhaltevermögen der getesteten Filterelemente. 8
  • EG-Konformitätserklärung, dass Virobuster Streibase 300 Plus folgenden Normen entspricht 9: EN 60335-2-65:2003 + A 1, EN 60335-1:2002 +A1 +A11 +A12 +A2 +A13, EN 55014-1 :2000 + A1 :2001+A2:2002, EN 55011:1998 +A1:1999+A2:2002 Gr. 1 Kl.8, EN 55014-2:1997 + A1:2001. Basierend auf TÜV-Zertifikat 10