Das neue LED system LEDcure

MODULAR. KOMPAKT. LEISTUNGSSTARK.

Ein cleveres modulares Grundkonzept in Kombination mit seiner extrem robusten und kompakten Bauform ermöglichen dem Anwender maximale Flexibilität und vielseitige Einsetzbarkeit. Das System ist in der Länge frei skalierbar und kann an alle Maschinenformate und Einbausituationen angepasst werden. Damit ist der Einsatz eines LEDcure-Aggregats an verschiedenen Positionen einer Maschine möglich. In Kombination mit der jahrzehntelangen Erfahrung bei Maschinenintegrationen gewährleistet die kompakte Bauform dem Anwender dabei jederzeit die Zugänglichkeit in den Maschinen.

 

XT8 Booster: Synergien effektiv nutzen

Das neue LEDcure rundet damit die komplett überarbeitete LEDPalette ab, die IST gemeinsam mit seiner Tochterfirma Integration Technology Ltd. (ITL) bietet. Hierbei kommen zunehmend Synergieeffekte zwischen den beiden Unternehmen zum Tragen, wie zum Beispiel der XT8 Booster. Dank der neuen Booster-Technologie verfügt das LEDcure über bis zu 30% mehr Leistung. Weitere Highlights des neuen LEDcure sind unter anderem der simple Austausch der Optik oder die Möglichkeit zum nachträglichen Upgrade der LED-Chips.

 

Leistungsstärke gepaart mit flexibilität

Bei dem im Bogenoffsetdruck üblichen Abstand von 50 mm bis 100 mm zum Substrat, bietet das neue LEDcure eine sehr hohe Leistung. Dabei kommt es nicht nur auf die maximale Bestrahlungsintensität, den sog. Peak an, sondern das breite Bestrahlungsfeld des LEDcure bietet darüber hinaus ein Extra an Energie, auch Dosis genannt. Sie ist oft ebenso entscheidend für effektive Härtung der LED-Farben und -Lacke. Somit haben Kunden wie Lieferanten mehr Flexibilität bei der Auslegung und Wahl von Farben und Lacke.

 

DOWNLOAD LEDcure FLYER Download LEDcure Broschüre

DAS LEDCURE VON IST METZ

  • minimierte Produktionszeit durch trockene Bogen in der Auslage
  • lange Lebensdauer der LEDs
  • keine Aufwärm- und Abkühlphasen, sofortige Verfügbarkeit
  • kein Puder, verlängerte Reinigungsintervalle
  • keine Schutzlackierung erforderlich
  • Kosteneinsparung durch formatvariable Trocknung dank flexibler Bestrahlungsbreite- und länge
  • geringerer Farbverbrauch gegenüber herkömmlichen Druckfarben

  • geringerer Invest
  • schnellere Anlagenrentabilität
  • kürzere Installationszeiten als andere Trocknungsanlagen
  • signifikante Steigerung des Maschinenwerts durch Nachrüstung
  • Zertifizierung & Rezertifizierung nach PSO/ISO 12647 möglich

  • brillante Farben und hoher Kontrast auf unterschiedlichsten Bedruckstoffen
  • kein Wärmeeintrag in den Bedruckstoff, optimal für synthetische und wärmeempfindliche Bedruckstoffe
  • sofortige Weiterverarbeitung, Verkürzung der Lieferzeiten
  • branchenführende Modularität und Erweiterbarkeit

  • sofortige Trocknung von Farbe und Lack
  • keine Farbverschiebung
  • brillante Druckergebnisse, höchste Glanzgrade mit Inline-Lackierung
  • höhere mechanische Beständigkeit im Vergleich zu ölbasierten Farben
  • lösemittelfreie Farben und Lacksysteme
  • wesentlich einfachere und schnellere Produktion auf Kunststoffen sowie metallisierten und ungestrichenen Materialien
  • Platz- und Zeitersparnis: Kürzeste Auftragsdurchlaufzeiten, da keine Lagerhaltung für die Trocknungszeit vor der Weiterverarbeitung erforderlich ist

  • kein Puder, Ozon, Quecksilber
  • keine Absaugung erforderlich
  • sofortige An- und Abschaltbarkeit der LEDs, kein Energieverbrauch im Stand-by
  • minimale thermische Belastung des Bedruckstoffs und der Druckmaschine
  • keine zusätzliche Erwärmung des Drucksaals
  • Formatschaltung und Bogentaktung

Alle Vorteile auf einen Blick

EFFIZIENZ MIT HERZ UND VERSTAND

Slim fit

Extrem robuste und kompakte Bauform. Durch die kompakte Bauform ist eine einfache Integration und ein flexibler Einsatz bei guter Zugänglichkeit gegeben.

XT8 - UV LED Booster

Das mit der XT8-Technologie neu entwickelte Konzept der optischen Auskopplung und des Heatmanagementes ermöglicht bis zu 30% mehr Leistung, gleichzeitig werden die LED-Chips geschont, die Lebensdauer gesteigert und die Chips werden vor äußeren Einflüssen geschützt.

XFine - Optimierte Formatanpassung

Die Formatanpassung wurde weiter verbessert. Damit lässt sich das Bestrahlungsfeld in Schritten von 30 mm einstellen. Optional bietet das neue LEDcure eine Einstellung in 15 mm Schritten.

Deep Cure Optik

Das extrem leistungsstarke LEDSystem erreicht nicht nur Bestwerte für die Oberflächenhärtung, sondern auch bei sehr großen Abständen und maximaler Maschinengeschwindigkeit. Die speziell entwickelte Deep Cure Optik verbessert die Durchdringung der gesamten Farb- und Lackschicht und bietet eine höchst effiziente Tiefenhärtung.

Xtra Energy

Mit 13 W/cm² Bestrahlungsstärke bei einem Abstand von 70 mm zum Substrat. Das breite Bestrahlungsfeld des LEDcure bietet darüber hinaus ein Extra an Energie, was neben der Peakleistung entscheidend für die effektive Härtung der LED-Farben und -Lacke ist.

Energieeinsparung

Das LEDcure ist sofort betriebsbereit ohne Anlaufzeit. Eine Ausschaltung bei Produktionsunterbrechungen, die Anpassung des LED-Aggregats an das Druckformat sowie die dimmbare Leistung des LEDcure bieten zusätzlich Energiesparpotential. ELC-X: Das Stapelkonzept innerhalb der bekannten ELC-X-Baureihe dient der Leistungsversorgung. Die gleichen Vorschaltgeräte können sowohl LAMPcure als auch LEDcure Einheiten versorgen.
Ihr Ansprechpartner:

Jens Langer

Vertrieb Print
+49 7022 6002-733