UV-Aggregate der IST METZ für industrielle Anwendungen

Laboranlagen

VIELSEITIG EINSETZBAR FÜR FORSCHUNG- UND ENTWICKLUNG

Unsere UV-Laboranlagen haben sich bei Forschungs- und Entwicklungsaufgaben vielfach bewährt. Sie lassen sich ideal in vorhandene Maschinen integrieren, können aber auch freistehend mit einem Transportband geliefert werden. In diesem Fall erfolgt die komplette Montage in unserem Hause. Sie brauchen die Anlage nur noch einzuschalten.

Laboranlage LABcure

Bei der neuen UV-Laboranlage LABcure von IST METZ handelt es sich um eine kompakte Einheit, die auch auf einem Tisch aufgestellt werden kann. Die Laboranlage kann Proben bei bis zu 200 m/min mit UV-Licht bestrahlen. Mit einer Lampenlänge von 370 mm, einer stufenlos einstellbaren Lampenleistung von bis zu 200 W/cm, URS-Reflektoren und dem Lampenschnellwechselsystem FLC ist LABcure äußerst bedien- und wartungsfreundlich und eignet sich für eine Vielzahl an Forschungs- und Entwicklungsaufgaben. Die Laboranlage kann auf LED-UV-Technologie umgerüstet werden. Neben Starkstromanschluss wird lediglich Druckluft zum Betrieb der Anlage benötigt.

 

Download LABcure Flyer     Jetzt informieren

Alle Vorteile auf einen Blick

EFFIZIENZ MIT HERZ UND VERSTAND

Luftgekühltes UV-Aggregat

Die Laboranlage ist mit der bewährten Lampentechnologie des UV-System MBS-5L ausgestattet. Die maximale Lampenleistung beträgt 200 W/cm. Die Lampenlänge ist mit 370 mm ausreichend für A4 Produkte im Hochformat ausgelegt. Die Durchlaufhöhe vom Aggregat zum Transportband (max. 50 mm) lässt sich einfach mit einem Standardwerkzeug verstellen. Unsere Hotswaptechnologie ermöglicht eine Umrüstung auf ein LED-UV-Aggregat.

URS-Reflektortechnologie

Die integrierte URS-Technologie zeichnet sich durch die optimale Abstimmung der Reflektorgeometrie sowie der Reflexionseigenschaften auf den Produktionsprozess aus. Im Stand-by Betrieb schließt sich der Reflektor und schottet die Strahlung zur Warenbahn komplett ab.

Schalt- und Steuereinheit

Die Lampe wird über ein elektronisches Vorschaltgerät angesteuert. Die Lampenleistung kann von 30 % - 100 % stufenlos eingestellt werden. Alle Elektrobauteile sind in der Anlage integriert. Der elektrische Anschluss erfolgt über einen 32 A Cekon Stecker.

Bestmögliche Wärmeabfuhr im Lampengehäuse

Die Lampe und die Reflektoren werden luftgekühlt. Die Abluft wird über einen Aktivkohlefilter in den Raum zurückgeführt.

Flexibel anpassbar

Eine stufenlose Regelung des Transportbandes von 4 - 200 m/min ermöglicht vielfältige Versuchsmöglichkeiten. Der Transport wird über einen beweglichen Probentisch realisiert.

Wartungsfreundlich

Alle Bauteile im Aggregat wie Lampe, Reflektor, Pneumatikzylinder etc. sind leicht zugänglich. Der Lampenwechsel ist ohne zusätzliche Arbeiten oder den Ausbau von Teilen möglich.

Optional: UV-Messung

MBS L Aggregate sind zur UV-Messung vorbereitet. Mit dem handlichen UV-Messgerät UMS-2 können Sie die Produktionsparameter und die UV-Leistung bei Bedarf unkompliziert kontrollieren.

Alternativ steht unsere stationäre Laboranlage, die sich ideal in den bereits existierenden Maschinenpark integrieren lässt, zur Verfügung. Sie kann nach Wunsch z.B. mit reinen LED-Systemen ausgestattet werden.

 

Download Laboranlagen Flyer

Beratung und Unterstützung

HABEN SIE INTERESSE? DANN KONTAKTIEREN SIE UNS!